Testen ist das A und O

2017-11-01 14:27 von Oliver Ahlbrecht

In unserem letzten Newseintrag berichteten wir von einem neuen Auftrag für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Die Entwicklung der iPhone App geht gut voran: nach reichlich Recherche- und Rechenarbeit waren wir neulich auf dem Verkehrsübungsplatz des ADAC hier in Bremen. Im Gepäck hatten wir den Laptop und eine erste Prototypische Umsetzung der App. Unsere Projektpartner (das Institut für angewandte Verkerhspädagogik und die Bremer Agentur IDwerk) steuerten Know-How und ein Motorrad für unsere ersten Tests bei. Auf den Bildern kann man das montierte iPhone erkennen und einen Teil der Teststrecke. Wir testeten die Messung der Bremskraft. Zwischendurch wurde Feinjustierungen in der Programmierung vorgenommen und auf das Endgerät neu aufgespielt. Um die Ergebnisse überprüfen zu können, diente uns ein Messgerät der Firma "Bike View" (in den Bildern kann man sehen, wie es auf dem Tank montiert wurde).  

Monitertes iPhone auf dem Motorrad

Aufspielen neuer Appversionen auf das iPhone per Laptop

Teil der Teststrecke zur Bremskraftmessung

 

Zurück