Sicherheit im Straßenverkehr

2017-08-17 11:43 von Oliver Ahlbrecht

Seit kurzem haben wir einen weiteren Auftrag vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) bekommen: dieses Mal zur Entwicklung einer App. Im letzten Jahr entwickelten wir bereits eine Machbarkeitsstudie inkl. Konzept. Auf der Homepage des DVR Die Aufgaben des DVR beschreibt er selbst so:

"Die Aufgabe des Vereins ist die Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Schwerpunkte sind Fragen des menschlichen Verhaltens, der Fahrzeugtechnik, der Infrastruktur, des Verkehrsrechts, der Verkehrsüberwachung und der Verkehrsmedizin. Der Verein koordiniert die vielfältigen Aktivitäten seiner Mitglieder, entwickelt Programme und passt diese kontinuierlich neuen Anforderungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen an. Eine seiner zentralen Aufgaben liegt in der Bündelung der Bemühungen aller beteiligten Stellen zu einem gemeinsamen und wirksamen Handeln (Koordinierungsfunktion). Der DVR vertritt die Positionen, die geeignet sind, Leben zu retten bzw. schwere Verletzungen zu vermeiden, deutlich in der Politik, den gesellschaftlichen Gruppen, den Medien, den Bundes-, Landes-, europäischen und sonstigen nationalen und internationalen Institutionen."(vgl. https://www.dvr.de/dvr/titel.htm)

Im aktuellen Projekt soll eine App entwickelt werden, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Verkehrspädagogik, Motorradfahrern ein Feedback zu ihrer Fahrweise gibt. Vor Jahren hatte CONVELOP schon mit einem ADAC-Fahrsicherheitstrainer eine Schräglagen-App entwickelt. Die damals implementierte Technologie soll hier auch wieder verwendet, bzw. erweitert werden. Momentan werden die Inhalte für das Feedback erstellt und wir beginnen mit dem ersten Programmierschritten. Wir werden im Laufe der Zeit weiter vom dem Projekt berichten! 

Zurück