Unternehmensprozesse optimieren durch mobile Software-Lösungen

Smartphones und Tablets - iOS und Android

Wir entwickeln innovative Software-Lösungen für Smartphones und Tablets für Android oder iOS. Unser Ziel ist es Ihre Geschäfts-, Kommunikations- und Unternehmensprozesse anhand mobiler Applikationen zu optimieren.

Von der Idee bis zum fertigen Produkt – Wir begleiten Sie als verlässlicher Partner bei der Analyse, Beratung, Konzeption, Gestaltung, Programmierung und dem Vertrieb über App Stores und In-House. Darüber hinaus stehen wir Ihnen als verlässlicher Partner bei der Wartung und dem Support Ihrer App zur Verfügung.

Ihre Vorteile

Unsere Kunden

Neuigkeiten

Die diesjährige Weihnachtsfeier von CONVELOP führte uns zu "Küchen und Kochen" hier in Bremen Horn. Gemeinsam mit unseren Mitarbeiten, Partnern und Freunden durfte dann selbst Hand angelegt werden. In fünf kleinen Grüppchen wurden unterschiedliche Gänge des Menüs vor- und zubereitet. Wir wünschen allen eine wundervolle Weihnachtszeit und nur das Beste für das kommende Jahr. Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei unseren Kunden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern für die tolle Zusammenarbeit und das in uns gesetzte Vertrauen bedanken!  
Seit kurzem ist die indiControl App im Apple App Store verfügbar. CONVELOP durfte bei der Entwicklung der nativen iPad App mitwirken. Die indiControl GmbH bietet eine iOS App für Ärzte an, mit der betriebswirtschaftliche Fragen der Praxis oder Tagesklinik dynamisch, schnell und unkompliziert beantwortet werden können.  In der App werden unterschiedliche Quellen zusammengeführt (Praxissoftware und DATEV-Daten) und aufbereitet. Für unterschiedliche Zeiträume können so relevante Indikatoren und Kennzahlen leicht abgelesen werden.  Die nächste Ausbaustufe der App wird zusätzlich Steuerberater bzw. deren Mandanten anbinden. Für Steuerberater ergibt sich so die Möglichkeit tiefer in die Beratung einzusteigen und mit Hilfe der App z.B. gemeinsame Ziele mit dem Mandanten zu überprüfen und festzulegen. 
Golem.de berichtet, dass Blackberry keine neuen Smartphones mehr herstellen wird. Der Pionier, der einst durch seine Push-Funktion sehr beliebt gewesen ist, konnte sich nach der Veröffentlichung von iPhones, Android & Co nicht mehr auf dem Markt durchsetzen. Das spiegelte sich auch in unsere Aufträgen wieder: sämtliche Projekte, die wir seit 2009 für unsere Kunden umgesetzt haben, wurden für iOS oder Android entwickelt. Diese beiden teilen sich den Markt und werden unserer Meinung nach auch weiterhin eine große Rolle spielen. Wir wurden bisher noch nie nach einer Entwicklung für Blackberry oder Windows gefragt - zumindest für Blackberry werden wir das nun bestimmt auch nicht mehr...  
In eigener Sache
Auch App-Entwickler brauchen mal Pause An unserem Standort hier im Bremer Technologiepark an der Universität Bremen hat im letzten Jahr die neu erbaute Kletterhalle der Bremer Sektion des Alpenvereins eröffnet. Von unserem Büro aus sind es zu Fuß nur fünf Minuten bis zur Halle, so dass schnell die Idee geboren war, in diesem Jahr mal einen Schnupperkurs mit dem Team zu machen. Wir waren vor kurzem in der Halle und haben uns einweisen lassen ins Thema Klettern und Sichern: denn auch App-Entwickler brauchen mal Pause ;-)